AVW-Buchpräsentation   24.09.2020
Spannende Unternehmerporträts aus 30 Jahren Sachsen-Anhalt
Das Buch ist ab sofort erhältlich: ISBN 978-3-935971-97-3
Spannende Erfolgsstorys sachsen-anhaltischer Unternehmen pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit veröffentlicht.
Das erste Exemplar übergaben Ralf Luther AVW-Vorstandsvorsitzender und Dr. Sigrun Trognitz AVW-Geschäftsführerin an Ministerpräsident Reiner Haseloff.
Die Publikation vereint 30 sehr persönliche Porträts von Frauen und Männern, die ostdeutsche Traditionsbetriebe erfolgreich fortführten oder völlig neue Unternehmen etablierten, mit Enthusiasmus und Kreativität allen Widrigkeiten trotzten und sich einen geachteten Platz in ihren Branchen bewahrt oder erobert haben.



AVW-Netzwerk-Talk   26.02.2020
Eigentlich ist es ganz einfach – wer gibt gewinnt!
Die Resonanz gab uns Recht. Unternehmen wollen in kürzester Zeit mitgenommen werden.
Networking live erleben – dazu trafen sich Unternehmer des Allgemeinen Arbeitgeberverbandes der Wirtschaft für Sachsen-Anhalt e. V. in der BAUER Elektroanlagen GmbH Halle am 26. Februar 2020.
Das Fazit des Tages: Alle Teilnehmer kamen in fast familiärer Atmosphäre in anregende Gespräche.



AVW-INFORMATION   28.01.2020
Nachdem das Programm „Sachsen-Anhalt DIGITAL“ seit seinem Programmstart im November 2018 eine große Nachfrage erfahren hat, wurde das Programm bereits Mitte des Jahre 2019 kräftig erhöht – von ursprünglich 7 auf 27 Millionen Euro. Mit den in Kürze zur Verfügung stehenden zusätzlichen 10 Millionen Euro, die sich aus dem Europäischen Fonds zur regionalen Entwicklung (EFRE) speisen, können allein aus dieser Richtlinie weitere Digitalisierungs-Projekte in kleinen und mittleren Unternehmen unterstützt werden.



AVW-PRESSEINFORMATION   24.07.2019
Gute Löhne in unseren Unternehmen bereits heute - auch ohne Landesmindestlohn

Das bisher zur Anwendung kommende Vergabegesetz steht auf dem Prüfstand. Ziel muss eine Entbürokratisierung des Gesetzes sein. Stattdessen bauen die vorgeschlagenen Eckpunkte neue Hürden auf, die so nicht im Koalitionsvertrag vereinbart sind. Damit wird die Teilnahme an Ausschreibungen zusätzlich erschwert.



DiLiCo engineering GmbH   23.07.2019
Energie für Ihren Betrieb – Selbstgemacht und Umweltfreundlich!
Nutzen Sie den Expertenrat von DiLiCo
Ganz Deutschland diskutiert über die Mobilität von Morgen. Brennstoffzelle oder Batterie? Was ist umweltfreundlicher für das Auto? Leider sprechen die wenigsten über Einsparungspotenziale bei der stationären Energieversorgung. Dort können Brennstoffzellen bereits heute erhebliches leisten. Bis zu 65% weniger CO2-Ausstoß pro kWhel im Vergleich zum deutschen Strom mix.



OvG-Universität Magdeburg - Transfer- und Gründerzentrum (TUGZ)   17.04.2019
Das Förderprogramm vom Ministerium für Wissenschaft und Wirtschaft soll Studierenden ermöglichen, Kontakte in die regionale Wirtschaft aufzunehmen und berufliche Erfahrungen an konkreten praxisnahen Aufgaben zu sammeln. Ziel ist die Durchführung von Abschlussarbeiten und studentischen Projekten in Unternehmen der Wirtschaft im Land Sachsen-Anhalt.



Hochschule Magdeburg-Stendal   15.04.2019
Berufsbegleitender Masterstudiengang „Digital Business Management“ (DBM) an der Hochschule Magdeburg-Stendal
„Ohne digital“ geht kaum noch etwas. Leitung, Management und Verwaltung stellen sich zum Thema Digitalisierung viele Fragen: Wie nutze ich digitale Elemente zur Weiterentwicklung von meines Betriebes? Wie aufgeschlossen bin ich dem Thema gegenüber?



OVGU - IAF   25.02.2019
Wie die Arbeitswelt von morgen gestaltet wird, das kann man schon heute im „AWI-Lab“ (Arbeitswissenschaftliches Labor) der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg erfahren. Bei dem im Oktober 2018 feierlich eröffneten ego.-INKUBATOR handelt es sich um ein durch die EU gefördertes Projekt mit dem Ziel, die Anzahl von technologieorientierten Existenzgründungen aus Hochschulen in Sachsen-Anhalt zu erhöhen. Das Labor dient dabei als Infrastruktur zur Entwicklung und Erprobung innovativer Produkt-, Prozess- sowie Dienstleistungslösungen im Bereich der „Arbeitswelt 4.0“.



AVW-PRESSEINFORMATION   20.02.2019
Erfolg der Spendenaktion für Max-Uhlig-Kunstprojekt
Am 20. Februar 2019 um 10.00 Uhr übergaben der Vorstandsvorsitzende, Ralf Luther, und die Geschäftsführerin des Allgemeinen Arbeitgeberverbandes der Wirtschaft für Sachsen-Anhalt e.V. (AVW), Frau Dr. Sigrun Trognitz, in der Magdeburger Johanniskirche einen symbolischen Scheck im Wert von 3.600 € an den Vorsitzenden des Kuratoriums für den Wiederaufbau der Johanniskirche Herrn Dr. Dieter Scheidemann.